Home

hhhhj

kjg

Heute in der Hochschule Zittau/Görlitz!!!


Willkommen in Dapa!

Im Bezirk von Dapa, Valle del Cauca, 2000 Meter über dem Meeresspiegel, existiert ein vom Aussterben bedrohtes Gebiet der Nebelwälder. In Kolumbien wurden schon über ein Drittel der natürlichen Landschaft durch die Ausdehnung der Landwirtschaft und die damit verbundene Abholzung der Wälder gefährlich verändert. Dadurch sind die vielfältigen Ökosysteme ernsthaft bedroht. Speziell über die Nebelwälder ist sehr wenig bekannt. Für dieses Ökosystem fehlen Forschungsprojekte, die einerseits das Wissen über die Zusammenhänge erweitern und andererseits das Bewusstsein für die Verletzbarkeit der Natur wecken. Schlussfolgernd ist es sehr wichtig, Strategien zum Erhalt und Schutz der Nebelwälder zu entwickeln.   Die Organisation DapaViva hat sich dieser Aufgabe verschrieben. Wir arbeiten umweltschutzpädagogisch mit der Bevölkerung von Dapa. Mit unseren Kursangeboten versuchen wir, soziale und ökologische Aspekte zu verbinden. Wir organisieren Aktionen gegen das Abbrennen der Wälder, mobilisieren zu Wiederaufforstung und Forschung im Bereich der Biodiversität. Wir gehen in die Schulen, erklären und erproben in der Praxis das Anlegen eines organischen Gemüsegartens, Recycling und Kompostieren. Wir bieten geführte Wanderung durch die Nebelwälder an. Dabei leisten wir vor allem Aufklärungsarbeit, zeigen, wie man Heilpflanzen identifiziert, befassen uns mit birdwatching und Artenschutz.   Wir brauchen deine Hilfe, um diese wundervolle und einzigartige Natur zu bewahren und zu schützen.  

„Wir haben gelernt,

wie die Vögel zu fliegen,

wie die Fische zu schwimmen,

doch wir haben die einfache Kunst verlernt,

wie Brüder zu leben.“

Martin Luther King